HomeWas ist LateinWieso Latein lernenLatein liveDie Sprache LateinDas Leben der RömerGötter und HeldenGames und LinksShopKontaktImpressum und Sponsoren
 
Latein
XXV.II.MMXIV  
HomeWas ist LateinWieso Latein lernenLatein liveDie Sprache LateinDas Leben der RömerGötter und HeldenGames und LinksShopKontaktImpressum und Sponsoren
 
Sprichwörter und geflügelte Worte
Dominus providebit.

"Der Herr wird vorsorgen." Nach dem Bericht von der Opferung Isaaks im 1. Buch Mose 22, 8 Vulgata: Deus providebit ..., "Gott wird vorsorgen ..." Auf die Frage Isaaks: Ecce ignis et ligna; ubi est victima holocausti?, "Siehe, hier ist der Feuerbrand und das Holz; wo ist das Opfertier zu dem Brandopfer?", erwidert Abraham, die Opferung des Sohnes verhüllend: Deus providebit sibi victimam holocausti, fili mi, "Gott wird sich das Opfertier zu dem Brandopfer selbst ersehen, mein Sohn". In der "geflügelten" Fassung Dominus providebit begegnet das Wort zunächst als Wahlspruch Kaiser Maximilians II. (1527-1576, Kaiser seit 1564), und darauf in der Emblemata-Sammlung von Joachim Camerarius (1596), wo das begleitende Epigramm das Wort von dem göttlichen Herrn auf den irdischen Herrn überträgt (in: Henkel-Schöne, Emblemata, Spalte 760): Et laetae simul et tristis provisio sortis / Inprimis virtus principe digna viro est, "Die Vorsorge sowohl für ein freudiges als auch zugleich für ein trauriges Geschick ist eine Tugend, die zuvörderst einem fürstlichen Mann wohl ansteht". Seit dem Jahre 1888 erscheint der Spruch im Sinne eines allgemeinen Gottvertrauens, nun vollends losgelöst von seinem bedeutungsträchtigen Ursprung in der alttestamentlichen Opferszene, auf dem Rand der schweizerischen Fünf-Franken-Münze.

Dieses geflügelte Wort ist entnommen aus: Veni vidi vici. Geflügelte Worte aus dem Griechischen und Lateinischen, zusammengestellt, übersetzt und erläutert von Klaus Bartels, 11., durchgehend erneuerte und erweiterte Auflage, Verlag Philipp von Zabern, Mainz 2006, 216 Seiten. Der Band bringt gegen 500 Geflügelte Worte, gegen 300 Stück "Kleingeflügel", einen Essay "Geflügelt, entflogen" und ein deutsches Schlagwortregister.
XXV.II.MMXIV